Fachexkursionen mit der Akademie für erneuerbare Energien

Fachexkursion Akademie Erneuerbare Energien

Fachbesuchern, wie Landwirten, Ingenieuren und Planern, Anlagenbetreibern, Kommunalvertretern oder Wissenschaftlern bieten wir die Möglichkeit im Rahmen der Fachexkursionen, von Experten und erfahrenen Unternehmern in unserer Region zu lernen.

Die Akademie für erneuerbare Energien erstellt ein individuelles Programm für eine Fachexkursion entsprechend Ihren Vorstellungen.

Optimal für die Fachexkursionen sind Gruppengrößen von 10-20 Personen. Auf Wunsch können wir Ihre komplette Reiseplanung inklusive Übernachtung übernehmen und ein zur Fachexkursion passendes kulturelles Begleitprogramm empfehlen.

Preise und Durchführung der Fachexkursionen

Die Biogasanlage in Püggen mit Mohn im Vordergrund

Biogasanlage Pueggen, Foto: Rainer Erhard, Küsten

Der Preis für ein Modul – eine Anlagenbesichtigung, eine Führung oder ein Vortrag beträgt ab 357 € inkl. MwSt. (300 € exkl. MwSt.) und dauert durchschnittlich 2 Stunden. Bei Buchung von nur einem Modul fällt zusätzlich eine Organisatonspauschale von 119 € inkl. MwSt. (100 € exkl. MwSt.) an. Jedes Modul beinhaltet eine Begrüßung durch einen Vertreter der Bioenergie-Region Wendland-Elbetal vor Ort und die Begleitung durch eine Exkursionsleitung/Gästeführung während Ihres gesamten Besuchs.

Jeder Teilnehmer erhält eine Informationsmappe über aktuelle Projekte und Initiativen zu Erneuerbaren Energien in unserer Region sowie Steckbriefe zu den besichtigten Anlagen mit technischen und fachlichen Daten und Erläuterung der Besonderheiten.

Wenn Sie ein Ganztagesprogramm buchen, umfasst dieses in der Regel 3 Module. Bei einer Gruppengröße von 10 Personen kostet Sie somit ein erlebnis- und lehrreicher Tag in der Pionierregion Wendland-Elbetal 107,10 € inkl. MwSt. (90 € exkl. MwSt.) pro Person.

Foto: Biogasanlage in Püggen, (c) Rainer Erhard, Küsten

UNSERE TRÄGER

UNSERE FÖRDERER