Newsletter 1-2017

Master Akademie für erneuerbare Energien Lüchow

Seit mehr als sieben Jahren bildet die Akademie für erneuerbare Energien Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen und beruflicher Hintergründe aus. Und nicht nur das: Wir fragen auch regelmäßig nach, welche Ziele unsere Studierenden durch das Masterstudium Erneuerbare Energien erreichen wollen – oder bereits erreicht haben. In dieser Ausgabe des Newsletters erzählen vier Studierende im Interview von ihren Erwartungen ans Studium.

Weitere Themen sind die Masterthesis von Christian Schröfl zum Thema „Untersuchung des Tragverhaltens von Schottersäulen bei der Gründung von Windenergieanlagen mit der Methode der Finiten Elemente“ und der Buchtipp „Die Energiewende zwischen Vision und Wirklichkeit“.

Den Newsletter lesen Sie hier.

Ähnliche Nachrichten

  • Perspektivenwechsel: Aus Student wird DozentPerspektivenwechsel: Aus Student wird Dozent
    Nach seinem Diplom als Wirtschaftsingenieur arbeitete Christian Hell zunächst in unterschiedlichen Managementpositionen. Mit dem Sprung in die Selbstständigkeit wagte er auch das berufsbegleitende Mas...
  • Netzwerke für mehr EnergieeffizienzNetzwerke für mehr Energieeffizienz
    Wenn es um das Thema Energieeffizienz geht, verfolgt die Bundesregierung ehrgeizige Pläne: Bis zum Jahr 2020 soll der Primärenergieverbrauch gegenüber 2008 um 20 Prozent gesenkt, bis 2050 sogar halbie...
  • Windkraftanlagen solide stützenWindkraftanlagen solide stützen
    Zurzeit wird eine Vielzahl von Windenergieanlagen in Deutschland errichtet. Bei Gründungen in gering tragfähigen bindigen Böden hat es sich etabliert, den Baugrund mit Schottersäulen zu verbessern. Di...
  • Neue PerspektivenNeue Perspektiven
    Der berufsbegleitende Masterstudiengang Erneuerbare Energien vereint technisches mit betriebswirtschaftlichem Wissen und zieht Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen und Branchen an. Vor allem f...
  • Biomeiler als Baustein der dezentralen WärmewendeBiomeiler als Baustein der dezentralen Wärmewende
    Die Bundesregierung verfolgt mit dem Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 das Ziel, bis zum Jahr 2020 die Treibhausgasemissionen gegenüber 1990 um 40 Prozent zu reduzieren. Eine wichtige Säule dafür ist d...

UNSERE TRÄGER

UNSERE FÖRDERER