Masterstudiengang Erneuerbare Energien

Frau zeichnet Windrad

Der berufsbegleitende Master Erneuerbare Energien in Kooperation mit der HAW Hamburg

Der berufsbegleitende Master of Science Erneuerbare Energien ist deutschlandweit einzigartig. Er wird akademisch von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg getragen und in Kooperation mit der Akademie für erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg GmbH durchgeführt. Es werden jährlich maximal 25 Studierende aus den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sowie verwandten Fachbereichen zugelassen.

Der akkreditierte Masterstudiengang richtet sich an berufliche Umsteiger und Aufsteiger, die eine erfolgreiche Karriere in der Branche der erneuerbaren Energien anstreben. Das Studium vermittelt ein breites und umfassendes Wissen in den Themengebieten Wind-, Solar- und Bioenergie. Dabei ist es interdisziplinär ausgerichtet und betrachtet alle erneuerbaren Energien sowohl aus technischer als auch ökonomischer Perspektive. Die Studierenden erwerben das Wissen und die Fähigkeiten, den Einsatz erneuerbarer Energien kompetent zu planen, Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien wirtschaftlich und technisch sinnvoll zu betreiben und deren technische und wirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten beurteilen zu können. Zu den Inhalten des Studiums gehören zudem die Themenfelder energieeffiziente Gebäudetechnik, thermische Systeme und Energiewirtschaft. Damit werden die Studierenden zu Allroundern für erneuerbare Energien ausgebildet.

Der Masterstudiengang Erneuerbare Energien wird berufsbegleitend mit Präsenzphasen angeboten. Die Präsenzveranstaltungen finden an der Akademie für erneuerbare Energien in Lüchow-Dannenberg statt, einer Pionierregion, die sich schon heute zu 115 % mit erneuerbarem Strom versorgt. Alle Erneuerbare-Energien-Anlagen befinden sich in unmittelbarer Nähe zur Akademie. Die Präsenzphasen ermöglichen eine umfassende persönliche Betreuung, die Netzwerkbildung zwischen den Studierenden sowie einen starken Praxisbezug durch die Besichtigung zahlreicher Erneuerbare-Energien-Anlagen. Um die größtmögliche Nähe zur Praxis zu gewährleisten, werden zudem Dozenten mit umfangreicher Branchenerfahrung und Industriekontakten eingesetzt. Gleichzeitig unterstützen Unternehmen den Masterstudiengang in vielfältiger Weise.

Zielgruppe

Führungskräfte, Unternehmer und Mitarbeiter u.a. aus den Tätigkeitsfeldern:

  • Projektplanung und -entwicklung
  • Projektsteuerung
  • Anlagenbetrieb
  • Beratung
  • Vertrieb
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Controlling
  • Finanzmanagement

Berufsfelder der Absolventen

  • Planungsbüros
  • Anlagenbetreiber
  • Energieversorger
  • Beratungsunternehmen
  • Anlagenhersteller
  • Verbände und politische Organisationen
  • Öffentliche Einrichtungen und Kommunen, insbesondere bei Genehmigungsstellen sowie in den Bereichen Planung und Entwicklung, Energieinitiativen und Kompetenznetzwerke
  • Banken, Versicherungen und Fonds

Module des Masterstudiums Erneuerbare Energien im Überblick

  • Einführung in das Themengebiet erneuerbare Energien
  • Biogene Stoffe, Biogas, Biogene Kraftstoffe
  • Managementmethoden
  • Windenergie, Solarenergie, Versorgungsnetze
  • Planung und Logistik
  • Thermische Systeme
  • Energieeffiziente Gebäude
  • Systemische und wirtschaftliche Aspekte der Energieversorgung
  • Masterprojekt: Gruppenarbeit,  Dauer 6 Monate, Themenangebot aus der Zusammenarbeit mit Unternehmen
  • Masterthesis: Einzelarbeit, Dauer 9 Monate,  Themenangebot aus der Zusammenarbeit mit Unternehmen

Studienform

Berufsbegleitender, postgradualer und online-basierter Masterstudiengang mit

  • Internetbetreuung und Online-Arbeitsmaterial
  • Präsenzveranstaltungen ca. 3-wöchig am Freitagnachmittag und Sonnabend in Lüchow mit max. 25 Teilnehmern
  • Studienbegleitende Prüfungen
  • Masterprojekt in Teamarbeit
  • Masterthesis mit Themen aus Wirtschaft und Praxis

Studiendauer und Arbeitsaufwand

Die Studiendauer des berufsbegleitenden Masterstudiengangs beträgt 4,5 Semester. Der Arbeitsaufwand umfasst insgesamt 90 Credit Points (CP) und entspricht 2.700 Zeitstunden. Darin sind 27,5 Präsenztage, Prüfungen sowie das Verfassen der Masterthesis enthalten. Der durchschnittliche Arbeitsaufwand pro Woche beträgt 23 Stunden.

Ort für Präsenzveranstaltungen

Akademie für erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg GmbH

Seerauer Straße 27

29439 Lüchow

Studienabschluss und Anerkennung

Master of Science (M.Sc.)

AQAS Logo

Der Studiengang wird akademisch von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg getragen und wurde durch die Akkreditierungsagentur AQAS am 23. August 2011 begutachtet und akkreditiert. Der Abschluss Master of Science berechtigt zur Promotion.

Beginn

Studienstart Wintersemester 2016/17: Oktober 2016
Bewerbungsfrist: 15.07.2016

Betreuungsrelation an der Akademie für Erneuerbare Energien

Durch die geringe Anzahl der Studierenden (max. 25 pro Jahrgang) wird eine intensive persönliche Betreuung durch die Professoren, Gastdozenten und Mitarbeiter der Akademie gewährleistet. Hierdurch kann auch in Fragen, die über das reine Studieren hinausgehen, beraten werden.

Zugangsvoraussetzungen

Bachelor mit mindestens 210 CP oder Diplom (FH) mit mindestens 7 Semestern Regelstudienzeit der Fachgebiete Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder verwandter Fachgebiete mit einer Gesamtnote von mindestens “gut” (2,5) sowie 12 Monate Berufserfahrung nach dem Studium. Liegt ein Bachelor mit nur 180 CP vor, so können die fehlenden 30 CP durch entsprechende Studienleistungen während des Studiums erbracht und anerkannt werden.

Grundlagenwissen in den Fachgebieten „Thermodynamik“ und „Elektrotechnik“ ist für den Masterstudiengang Erneuerbare Energien unverzichtbar. Wir bieten deshalb entsprechende Brückenkurse an.

Studiengebühren

 

Die Studiengebühren betragen insgesamt 14.100 €. Eine monatliche Ratenzahlung kann vereinbart werden.

Stipendium und Studienfinanzierung

 

Stipendium:

Eine Vielzahl an Stiftungen vergibt Stipendien aufgrund von Höchstleistungen, besonderen Begabungen oder gesellschaftlichen Engagements. Prüfen Sie selbst, welcher Stipendiengeber für Sie in Frage kommen könnte und setzen Sie sich rechtzeitig mit ihm in Verbindung. Eine aktuelle Übersicht über Stipendiengeber erhalten Sie auf den Internetseiten des Deutschen Studentenwerks.

Studienfinanzierung:

Den Studierenden der Akademie für Erneuerbare Energien stehen verschiedene Möglichkeiten der Studienfinanzierung zur Verfügung. Eine Möglichkeit ist die Teil- oder Vollfinanzierung durch den eigenen Arbeitgeber. Zudem können Kosten für Studium und Prüfung steuerlich geltend gemacht werden. Gerne stehen wir Unternehmen und Studierenden beratend zur Verfügung. Einen Überblick über weitere Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier: Mehr Informationen zur Studienfinanzierung

Kooperationspartner

 

Verband Kommunaler Unternehmen e.V.

www.vku.de

www.vku-akademie.de

WeraAntonyPortrait3

Wera Antony

Studierendensekretariat Master

Tel: +49 5841-9786715

wantony@akademie-ee.de
Gerne stellen wir Ihnen einen Kontakt zu unseren Ehemaligen her.

UNSERE TRÄGER

UNSERE FÖRDERER