Masterthesis: Flexibilitätsprämie für Biogasanlagenbetreiber attraktiv?

Grafik Masterthese Till Fischbach

Thema: Empirische Untersuchung der Attraktivität der Flexibilitätsprämie (EEG 2012) für Biogasanlagenbetreiber

von Till Fischbach

Biogasanlagen, als wichtiger Pfeiler der Energieversorgung in Deutschland, sollen zukünftig einen hohen Beitrag bei der Umsetzung der Energiewende leisten. Dazu müssen sie verstärkt marktorientiert regelbaren Strom erzeugen. Um diese Entwicklung zu fördern, wurde im Rahmen des EEG 2012 die Flexibilitätsprämie für Biogasanlagenbetreiber entwickelt. Sie unterstützt Anlagenbetreiber, wenn sie ihre Biogasanlagen erweitern und für eine flexible Stromproduktion umrüsten.

Bisher wird die Flexibilitätsprämie nur sehr verhalten angenommen. Es stellt sich die Frage, ob dieses Instrument in der aktuellen Ausgestaltung für Biogasanlagenbetreiber attraktiv ist und zu einer Erhöhung der Reserveleistung bei deutschen Biogasanlagen führen wird. In der Arbeit wird empirisch untersucht, warum die Flexibilitätsprämie von den Marktteilnehmern kaum angenommen wird und welche Gründe für die Nicht-Inanspruchnahme vorliegen. Für die Beantwortung dieser Fragestellungen wurden Experteninterviews und eine Onlinebefragung mit Biogasanlagenbetreibern durchgeführt.

Die Auswertung ergab, dass die Flexibilitätsprämie zwar als wichtig und zielführend angesehen wird, aber in der aktuellen Ausgestaltung eine geringe Attraktivität aufweist. Während Experten primäre Probleme in rechtlichen und genehmigungstechnischen Bereichen sehen, steht bei den Anlagenbetreibern die unzureichende Wirtschaftlichkeit als größte Hürde im Vordergrund. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass der Gesetzgeber einige Anpassungen vornehmen müsste, um die Attraktivität der Flexibilitätsprämie zu steigern. Er sollte klare gesetzliche Regelungen und Auslegungen schaffen, deren politische Konformität mindestens für den Investitionszeitraum garantiert ist. Außerdem sollte er die Qualifikationszulassung vereinfachen und die Prämien für eine adäquate Investitionsrendite erhöhen.

Sie haben Interesse an der vollständigen Masterthese von Till Fischbach oder möchten Kontakt mit unserem Studierenden aufnehmen? Dann sprechen Sie uns gern an!

UNSERE TRÄGER

UNSERE FÖRDERER