Masterthesis: Konzeption eines Energiemanagementsystems

Abbildung Masterthesis Phillipp John

Thema: Bewertung des energetischen Status quo eines Unternehmens der Logistikbranche und Entwicklung eines Konzepts für ein angepasstes Energiemanagementsystem

von Phillipp John 

In der Masterthesis wird eine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem betrieblichen Energiemanagement anhand eines konkreten Fallbezugs vorgenommen. Es erfolgt eine Diskussion verschiedener Aspekte des Energiebezugs und der Energieverwendung von Betrieben. Darüber hinaus werden die Anforderungen an ein Energiemanagementsystem gemäß der ISO 50001 dargestellt. Die herausgearbeiteten Erkenntnisse werden in einen konkreten Fallbezug gestellt und es werden relevante Energieaspekte für ein Unternehmen der Logistikbranche identifiziert, analysiert und hinsichtlich etwaig vorhandenen Optimierungspotentials bewertet. Abschließend erfolgt die Konzeption eines an den Rahmenbedingungen und Bedürfnissen des Unternehmens orientierten Energiemanagementsystems.

Anhand der Thesis sollen Nutzen und Aufwand der Implementierung eines Energiemanagementsystems dargestellt werden und Unternehmen eine Entscheidungshilfe bei der Einführung gegeben werden.

Ähnliche Nachrichten

  • Kooperation für BildungKooperation für Bildung
    Im Oktober 2015 startet der sechste Jahrgang des Masterstudiengangs Erneuerbare Energien (M.Sc.) an der Akademie für erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg. In diesem Jahr bietet die Akademie den Stud...
  • Neues Portal für Erneuerbare EnergienNeues Portal für Erneuerbare Energien
    Es gibt eine Reihe spannender und zukunftsorientierter Berufswelten in der Energie- und Wasserwirtschaft. Schüler, Studierende oder Professionals der Branche finden in dem neu gestarteten Online-Porta...
  • Der 6. Bioenergie-Report in der Elbe-Jeetzel-ZeitungDer 6. Bioenergie-Report in der Elbe-Jeetzel-Zeitung
    Am Dienstag, den 17. September 2013 erschien der 6. Bioenergie-Report in der Elbe-Jeetzel-Zeitung. In dem Report erfahren Sie mehr über die Menschen und Hintergründe, die die Bioenergie-Region Wendlan...
  • Netzwerke für mehr EnergieeffizienzNetzwerke für mehr Energieeffizienz
    Wenn es um das Thema Energieeffizienz geht, verfolgt die Bundesregierung ehrgeizige Pläne: Bis zum Jahr 2020 soll der Primärenergieverbrauch gegenüber 2008 um 20 Prozent gesenkt, bis 2050 sogar halbie...
  • Verstärkung für die AkademieVerstärkung für die Akademie
    Die Akademie für erneuerbare Energien bekommt personelle Unterstützung. Seit April unterstützt Wera Antony die Akademie. Im Interview berichtet sie, welche Aufgaben sie übernimmt und was sie an der Br...

UNSERE TRÄGER

UNSERE FÖRDERER