Newsletter 05-2014

Akademie Erneuerbare Energien Lüchow Danneberg

während die Akademie für erneuerbare Energien ihre neuen Studierenden auf das Studium eingestimmt hat und für diese nun das Lernen und Forschen beginnt, versetzt die EEG-Reform die Branche weiterhin in Aufruhr. Klar ist: Die Reform benachteiligt die Bioenergie. Darüber haben bei einer Fachveranstaltung diese Woche Experten und Anlagenbetreiber lebhaft diskutiert. Mit dem Ergebnis: Jeder muss aktiv werden! Und das gilt nicht nur für politische, sondern auch für die eigenen Belange. Damit die eigene Biogasanlage trotz rechtlicher Änderungen weiterhin wirtschaftlich bleibt, bietet die Akademie im Mai und Juni Seminare und Workshops für Anlagenbetreiber und ihre Beschäftigten an. Interessenten sollten hier schnell buchen!

Den gesamten Newsletter können Sie hier abrufen.

Ähnliche Nachrichten

  • Newsletter 08-2015Newsletter 08-2015
    Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern, sagt ein afrikanisches Sprichwort. Das gilt auch für Bildung. Jeder Einzelne kann dur...
  • Chancen und Risiken neu bewerten Chancen und Risiken neu bewerten
    Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) wirft ihre Schatten auf die EE-Branche und bringt viele Veränderungen, aber auch Chancen und Risiken mit sich. Diese zu kennen ist Voraussetzung, um ...
  • Gutachten zur Zukunft der Akademie vorgelegtGutachten zur Zukunft der Akademie vorgelegt
    Die Gesellschafterversammlung der Akademie für erneuerbare Energien hat die GLC Glücksburg Consulting AG 2014 mit einem Gutachten zur inhaltlichen, organisatorischen, wirtschaftlichen und räumlichen U...
  • Newsletter 03-2014 Newsletter 03-2014
    Der März Newsletter ist erschienen mit folgenden Themen: Start des 5. Master-Jahrgangs, die EEG-Reform und ihre Konsequenzen für die Region, Interview mit Landwirt und Masterstudent Thankmar Corleis, ...
  • Lesetipp: Wertschöpfung durch erneuerbare EnergienLesetipp: Wertschöpfung durch erneuerbare Energien
    Der Ausbau erneuerbarer Energien schafft Arbeitsplätze und Wertschöpfung – und das über regionale und Branchengrenzen hinaus. Dies zeigt eine aktuelle Analyse des Instituts für Ökologische Wirtschafts...

UNSERE TRÄGER

UNSERE FÖRDERER