Newsletter 07-2016

Master Akademie für erneuerbare Energien Lüchow

Seit Juli 2015 arbeitet das Bundeswirtschaftsministerium an der nächsten Novelle des EEG, nun hat sie das Kabinett beschlossen, zum 1. Januar 2017 tritt sie in Kraft. Für Biomasse steht für die kommenden sechs Jahre ein Ausschreibungsvolumen von 1.050 Megawatt zur Verfügung. Doch da in diesem Zeitraum viele Betreiber ihre befristete, alte Förderung verlieren, kommt dies praktisch einem Ausbaustopp gleich. Im Jahr 2014 kamen die Biomasse-Anlagen auf eine Strom-Leistung von rund 8.800 Megawatt. „Der weitere Ausbau der Erneuerbaren Energien ist und bleibt eine tragende Säule der Energiewende”, meint gleichwohl Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Die Erneuerbaren seien keine Welpen mehr, sondern zu Jagdhunden herangewachsen. Wen sie jagen, hat er nicht gesagt.

Den aktuellen Newsletter können Sie hier abrufen.

Ähnliche Nachrichten

  • Bioenergiedorf Jühnde feiert JubiläumBioenergiedorf Jühnde feiert Jubiläum
    Bioenergiedörfer decken einen großen Teil ihres Strom- und Wärmeverbrauchs mit regional bereitgestellter Biomasse – und das bereits seit zehn Jahren. Im Jahr 2005 hat Jühnde als erstes Bioenergiedorf ...
  • Newsletter 07-2015Newsletter 07-2015
    Deutschland hat sich verpflichtet, seinen CO2-Ausstoß bis 2020 um 40 Prozent zu reduzieren – drohte dieses Ziel aber zu verfehlen. Darum wollte Wirtschaftsminister Gabriel die Energiekonzerne mittels ...
  • EEG 2014 richtig umsetzenEEG 2014 richtig umsetzen
    Seit dem 1. August 2014 ist das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2014 in Kraft und verändert die Rahmenbedingungen für viele Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien grundlegend. Am 18. Septembe...
  • BIOGAS Jahrestagung und FachmesseBIOGAS Jahrestagung und Fachmesse
    Vom 14. bis 16. Januar 2014 fand in Nürnberg die diesjährige Jahrestagung und weltweit größte Fachmesse des Fachverbands Biogas statt. Unter dem Motto „Dynamisch, flexibel und verlässlich – Biogas kan...
  • Lesetipp: Wertschöpfung durch erneuerbare EnergienLesetipp: Wertschöpfung durch erneuerbare Energien
    Der Ausbau erneuerbarer Energien schafft Arbeitsplätze und Wertschöpfung – und das über regionale und Branchengrenzen hinaus. Dies zeigt eine aktuelle Analyse des Instituts für Ökologische Wirtschafts...

UNSERE TRÄGER

UNSERE FÖRDERER