Viel Lob und Applaus bei Absolventenfeier

Master Akademie erneuerbare Energien Lüchow Dannenberg

17 Studierende erhalten Mastertitel

Am 21. Juni 2014 fand die zweite Absolventenfeier des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Erneuerbare Energien an der Akademie für erneuerbare Energien in Lüchow statt. 17 Studierende schlossen im letzten und Anfang dieses Jahres ihr Studium erfolgreich ab und tragen nun den Titel „Master of Science Erneuerbare Energien“. Zehn von ihnen wurden am Samstag in typisch wendländischer Atmosphäre auf dem Kartoffelhof Kunitz in Saaße feierlich verabschiedet.

Die Stimmung war ausgelassen und herzlich. Die Studierenden berichteten über ihre Beweggründe, das Studium in Lüchow aufzunehmen, ihre Erfahrungen der letzten Jahre und ihre Masterthesis, die das Studium abrundete. „Eine schöne Zeit“, „anstrengend aber lohnend“, „wunderbare Kontakte“, „eine erstklassige Betreuung“ – das Feedback für die Akademie war durchweg wertschätzend und positiv. Den größten Applaus bekam Frau Frauendorf, Studiensekretärin an der Akademie, für ihren großen Einsatz bei der Betreuung der Studierenden. „Das sagt doch viel!“ findet Carina Arndt, Studienleiterin an der Akademie. „Es freut uns immer wieder, zu sehen, wie stark viele unserer Absolventen mit der Akademie verbunden sind. Und auch wie gut der Gruppenzusammenhalt untereinander ist.“

Doch nicht nur die Akademie, auch die Studierenden erhielten viel Lob. Dr. Thomas Flower, Dekan für Technik und Informatik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, der Partnerhochschule der Akademie, zeigte sich vom Engagement der Studierenden beeindruckt. 2.700 Stunden hätten die Absolventen in ihr Studium investiert, meist neben Vollzeitjob und Familie. „Da gehört Mut dazu“, so Flower. Dass sich ihr Einsatz gelohnt hat, davon ist Jürgen Schulz, Landrat des Landkreises Lüchow-Dannenberg, überzeugt. „Sie haben sich richtig entschieden“, so der Landrat. Der Fokus der Energiewende müsse auch in Zukunft auf einer dezentralen Ausrichtung liegen.

Der nächste Masterjahrgang startet am 24. September 2014. Nähere Infos erhalten Sie hier.

Ähnliche Nachrichten

  • Newsletter 09-2014Newsletter 09-2014
    Der September-Newsletter ist erschienen mit folgenden Themen: Interview mit Dr. Flower, Dozent für Windenergie, "EEG richtig umsetzen" - Seminar für Banken und Versicherungen, Auswirkungen der Energie...
  • Die Energieversorgung aus erneuerbaren Energien ist machbar! Die Energieversorgung aus erneuerbaren Energien ist machbar!
    Dr. Thomas Flower ist seit dem WS 2014/15 Dozent für das Fach Windenergieanlagen in unsererm Masterstudiengang. Im Interview verrät er uns seine Themenschwerpunkte, sagt, wie er den Master einschätzt ...
  • Akademie begrüßt 100. StudierendenAkademie begrüßt 100. Studierenden
    Am 24. September 2014 startet der neue Jahrgang im berufsbegleitenden Masterstudiengang Erneuerbare Energien. „Dieser Jahrgang wird ein ganz besonderer“, freut sich Anne Jirjahlke, Geschäftsführerin d...
  • Newsletter 10-2014Newsletter 10-2014
    Der Oktober-Newsletter ist erschienen mit folgenden Themen: Interview mit Horst Seide, Präsident des Fachverbands Biogas e.V., Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (IHK), Ene...
  • Erste-Hilfe-Kurse voll im TrendErste-Hilfe-Kurse voll im Trend
    Betriebliche Ersthelfer sind für jeden Betrieb gesetzlich vorgeschrieben – und dass unabhängig von der Unternehmensgröße. Grundlage eines betrieblichen Ersthelfers ist eine zweitägige Grundausbildung,...

UNSERE TRÄGER

UNSERE FÖRDERER